Das SOMMERHECKMECK 2021 sagt "AHOI!" +++ Das SOMMERHECKMECK 2021 sagt "AHOI!"+++

 

AHOI! Das SOMMERHECKMECK 2021 hisst die Segel!

Von Juni bis September 2021 ist es wieder soweit: Zum achten Mal geht das Kinder- und Jugendkulturfestival Sommerheckmeck dann wieder „auf große Fahrt“ und bringt hochwertige Kulturangebote in die Eifelregion und nach Trier. In diesem Jahr weht der Wind von Norden her und bringt den salzigen Geschmack des Nordmeeres, die frische Luft des Polarkreises und Geschichten von Trollen, Elfen, Wikingern und von großen Reisen mit sich.

Inspiriert von dem Motto des Kultursommers, „Kompass Europa. Nordlichter“, wendet das Sommerheckmeck den Blick in den hohen Norden unseres Kontinents. Vom Norden Europas aus haben die Wikinger mit ihren Booten ihre Raubzüge unternommen, im Norden leben die Trolle und die Elfen an Fjorden und Geysiren, an der Waterkant und am Ostseestrand lässt sich der Sommer bei einer frischen Meeresbrise genießen.

Das sind die klassischen Zutaten des Sommers: Wasser und Luft! Und mehr als Wind und Wasser braucht es auch nicht, um sich auf den Weg zu machen. Wir reisen auf den Wasserwegen der Region und lassen uns die gute Eifeler Luft um die Nase wehen. Und wir fragen uns, ob der Zugang zu sauberer Luft und sauberem Wasser, unseren Lebensgrundlagen, so selbstverständlich ist, wie er sein sollte. Wie sieht es aus mit Klimagerechtigkeit? Hinterlassen wir den kommenden Generationen eine Welt, in der sie leben können? Welche Konflikte entstehen hier bereits zwischen dem globalen Norden und dem globalen Süden?

Die Produktionen des Festivals setzen sich inhaltlich und ästhetisch mit dem Assoziationsfeld der Themen Wasser/Luft, Reise und Norden auseinander und verbinden sie kreativ. An besonderen Open-Air-Orten zeigt das Sommerheckmeck spannende Gastspiele aus den Bereichen Schauspiel, Musik, Live-Hörspiel, Puppentheater und Tanz.

Neben den bekannten Gastspielorten des Festivals sind in diesem Jahr auch neue Veranstaltungsorte dabei, die dem Festivalmotto auf besondere Weise Rechnung tragen. Am Ufer der Lieser in Wittlich und auf einer Seebühne auf dem Stausee Bitburg spielen Künstler*innen direkt am und auf dem Wasser. Kooperationen mit dem Trierer Hafen, dem NABU und dem Meeresbiologinnen-Team von THE BLUE MIND e.V. beleuchten das Thema Wasser wiederum aus ganz speziellen Perspektiven und erweitern das Programm des Sommerheckmecks um umweltpädagogische Angebote und neue Themenfelder.

Erstmalig wird das Sommerheckmeck 2021 auch mit dem Moselmusikfestival zusammenarbeiten, um auch die klassische Musik an besonderen Orten dem jungen Publikum zu erschließen.

In der ersten Ferienhälfte stehen Kindern und Jugendlichen aus der ganzen Festivalregion zahlreiche Ferienworkshops und -freizeiten offen, die sich inhaltlich ebenfalls mit dem Thema Wasser auseinandersetzen und die Teilnehmenden dazu einladen, selber künstlerisch aktiv zu werden.

Also: Hisst die Segel und geht mit dem Sommerheckmeck 2021 auf große Fahrt! Das Programm findet ihr bald hier auf der Seite!

Wir freuen uns auf euch! AHOI!